Now showing 1 - 3 of 3
  • Publication
    Beurteilung berufsspezifischer Sprachkompetenzen von Lehrpersonen, die Fremdsprachen unterrichten (Projektresultate)
    (Pädagogische Hochschule St.Gallen, 2017) ; ;
    Klee, Peter
    ;
    ;
    Dieser Bericht beinhaltet eine Beschreibung der Ergebnisse des Projekts "Beurteilung berufsspezifischer Sprachkompetenzen von Lehrpersonen, die Fremdsprachen unterrichten", das im Zeitraum April 2015 bis August 2017 durchgeführt und von den beteiligten Partnerhochschulen sowie vom Bundesamt für Kultur finanziert wurde. Das Projekt ging davon aus, dass ein hoher Bedarf an Beurteilungsformen für die Sprachkompetenzen von Lehrpersonen besteht, die berufsspezifische Dimensionen berücksichtigen. Ziel des Projekts war es deshalb, kompetenzorientierte und praxisrelevante Werkzeuge zur Selbst- und Fremdbeurteilung berufsspezifischer Sprachkompetenzen (BSSK) von Lehrpersonen zu entwickeln und diese in einer Online-Plattform zu implementieren. Die Basis für diesen Entwicklungsprozess bildeten die im Vorgängerprojekt entwickelten Sprachkompetenzprofile, Pädagogischen Szenarien sowie Modelle und Empfehlungen für die Lehrerbildung (vgl. Kuster et al. 2014, Bleichenbacher et al. 2014a, 2014b). Der vorliegende Bericht dokumentiert die folgenden zentralen Produkte des Projekts, wichtige Eckwerte der Projektarbeit sind in einem separaten Projektbericht festgehalten. Das in Kapitel 2 präsentierte Kompetenzmodell für berufsspezifische Sprachkompetenzen von Lehr- personen basiert auf dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER; Europarat, 2001) und stellt die theoretische Grundlage der entwickelten Beurteilungsinstrumente dar. Kapitel 3 widmet sich der Selbstbeurteilung der zielsprachlichen Kompetenzen. Es wird beschrieben, welche Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten durchgeführt wurden, um ein Selbstbeurteilungsinstrument zu erstellen, mit dem Lehrpersonen oder Studierende ihre berufsspezifischen Sprachkompetenzen in den Zielsprachen, die sie unterrichten, einschätzen können. Kapitel 4 fokussiert auf die Fremdbeurteilung. Es werden die Entwicklung und Pilotierung von Aktivitäten beschrieben, welche von Dozieren- den oder Kursleitenden zur Fremdbeurteilung berufsspezifischer Sprachkompetenzen eingesetzt werden können. Anschliessend werden die Ergebnisse einer Umfrage an den schweizerischen Lehrerbildungsinstitutionen zur momentanen Praxis der Beurteilung von Sprachkompetenzen von Studierenden präsentiert und es werden zwei exemplarische Modelle der Fremdbeurteilung vorgestellt. Kapitel 5 stellt die Implementierung der Instrumente zur Selbst- und Fremdbeurteilung auf einer Online-Plattform dar, die öffentlich unter dem Link https://profils-langues.ch verfügbar ist. In einem Ausblick werden Perspektiven für die Weiterarbeit vorgestellt.
  • Publication
    Entwicklung sprachenübergreifender curricularer Elemente für die Ausbildung von Sprachenlehrpersonen Sek I (ESCEAS). Projektresultate.
    (Pädagogische Hochschule St.Gallen, 2017)
    Annen, Martin
    ;
    ;
    Egli Cuenat, Mirjam
    ;
    Heinzmann, Sybille
    ;
    ; ; ; ; ;
    Tinner, Sandra
    ;
    Todisco, Vincenzo
    ;
    Vezzola, Ivana